Romeo & Julia - Teamwork mit der KUG

14 Szenen aus den Ballettsuiten von Sergej Prokofjew

Ein Projekt der steirischen Musikmittelschulen, der Oper Graz und der Kunstuniversität Graz

Start
Dokumentation
Musikmittelschulen
OperAktiv!
Kunstuniversität Graz
1. Interview Teil 1

2. Interview Teil 2

3. Interview Teil 3

4. Tanzseminar Teil 1

5. Tanzseminar Teil 2

6. Tanzseminar Teil 3

7. Bühnenmusik

8. Fachdidaktikseminar 1

9. Fachdidaktikseminar 2

10. Fachdidaktikseminar 3


12. Kompositionsseminar 2

13. Kompositionsseminar 3

14. Kompositionsseminar 4

Eine wesentliche Aufgabe in der Durchführung dieses Großprojektes kam der Abteilung für Musikpäadagogik der Kunstuniversität Graz zu.

Unter der Betreuung des stellvertretenden Institutsleiters, Prof Bernhard Gritsch, waren rund 15 Studierende in den unterschiedlichsten Projektbereichen aktiv.

Da sich die Erarbeitung der einzelnen Szenen ursprünglich über das gesamte Schuljahr bis zu den Aufführungsterminen im Mai 2020 erstrecken sollte, bedeutete das auch für die Studierenden eine (zeit-)intensive Beschäftigung mit der inhaltlichen und kreativen Auseinandersetzung des Romeo und Julia-Stoffes.

Dies geschah einerseits in den Seminaren der KUG, aber vor allem in den Schulen, die die Studierenden um spezielle Unterstützung gebeten hatten.

So entstanden Tanzszenen, wie z.B. in Birkfeld, oder ein Rap für die Schüler*innen in Stallhofen.

Die Studierenden der Gruppe, die den Standort Edelschrott besuchten, erarbeiteten mit den Jugendlichen sogar eigene Kompostionen.

Durch die 2015 neu eingeführte gemeinsame Lehrerinnenbildung eröffnet sich für die künftigen Musikpädagog*innen nunmehr auch die Möglichkeit an den Mittelschulen und insbesondere an den Musikmittelschulen zu unterrichten.

Projekte dieser Art dienen den Studierenden der Musikpädagogik bereits während des Studiums dazu, die konkrete Unterrichtsarbeit vor Ort auf besonders intensive Weise kennen zu lernen.

Sie lernen dabei möglicherweise bereits ihren künftigen Arbeitsplatz und das jeweilige schulische Umfeld kennen und vielleicht auch schon schätzen...

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung